7
home,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-7,stockholm-core-2.4,select-child-theme-ver-1.1.2,select-theme-ver-9.10,ajax_fade,page_not_loaded,menu-animation-underline,,qode_menu_,wpb-js-composer js-comp-ver-6.10.0,vc_responsive

Herzlich Willkommen

auf der Homepage

des Kinder-, Aufbau- und Jugendchors sowie der Jungen Kantorei

der Seelsorgeeinheit Zocklerland

Hier finden Sie alle Infos zu unseren Chören

 

Nächste Möglichkeit in unsere Chorproben rein zu schnuppern:

 17.9. bis 2.10.24

 

Es freut sich auf Sie und euch

Eure Regine Sturm mit Team

 

Rückblende Junge Kantorei Konzert “ Hallo, das sind wir“

Die Junge Kantorei sagt DANKE!

Lassen Sie uns gemeinsam auf ein bemerkenswertes Ereignis zurückblicken und zugleich in die Zukunft schauen. Unser Konzert war zweifellos ein Höhepunkt für unsere Seelsorgeeinheit, der die Kraft der Musik und die Großzügigkeit unserer Gemeinschaft eindrucksvoll unter Beweis gestellt hat.

Dank Ihrer großzügigen Unterstützung konnten wir insgesamt 1230 Euro an Spenden sammeln. Die Hälfte fließt in die Arbeit der Jungen Kantorei und die andere Hälfte geht an die Kinder- und Jugendchöre. Herzlichen Dank an alle!

Am 07. und 14. Mai öffnen wir jeweils um 18 Uhr unsere Türen für interessierte, junge Sängerinnen und Sänger. Stimmen für Alt, Tenor und Bass sind gesucht.
Die Junge Kantorei ist ein mehrstimmiger Chor, der vor allem Jugendlichen und jungen Erwachsenen eine Plattform bieten soll.

 

Kommen Sie vorbei und entdecken Sie die Freude am gemeinsamen Singen!

Wir freuen uns auf Sie!

 

 

Rückblende Jugendchorhütte

Im April war der Jugendchor der SE Zocklerland das 3. Mal auf der Jugendchor Hütte auf dem Höchsten. An unserem ersten Tag wurden verschiedene Sachen beschlossen, wie z. B. Zimmereinteilung oder Küchendienst. Außerdem gab es noch eine Chorprobe. Der zweite Tag hat mit einem leckeren Frühstück begonnen. Danach war wieder eine Stimmbildung und Chorprobe mit Jan Martin. Nach der Probe hatten wir Freizeit. Da spielten wir dann z. B. Tischtennis oder Wikingerschach. Es gab auch oft Stau bei den Schaukeln. Alle Jugendchörler konnten außerdem Ordner und Mappen bemalen die wir ab jetzt immer in der Probe nutzen. Zusätzlich erhielt jeder mal Einzelstimmbildung. Manch Mutigen wurde an diesem Tag auch die Haare geschnitten und Fingernägel lackiert.

Am dritten Tag kam der Aufbauchor dazu. Während dieser Stimmbildung erhielt, Chormappen bemalte und bei einer Bibelralley mitmachte, durften wir Jugendchörler eine Schnitzeljagd veranstalten. Am Abend gab es noch einen  Gottesdienst mit Pfarrer Weiger und anschließend, dank einigermaßen trockenem Wetter, ein Lagerfeuer. Und es war sogar noch genügend Zeit für Spiele im Aufenthaltsraum. Am Freitagmorgen war die Hütte leider schon wieder vorbei.

Am Ende hatten wir alle heisere Stimmen, manche auch eine neue Frisur oder lackierte Nägel oder beides. Es war ein riesiger Spaß und jedes Jahr ist es aufs Neue toll. Vielen, vielen Dank an alle die es möglich gemacht haben. Und noch ein ganz großer Dank an Regine, auch, dass sie uns die liegen gebliebenen Sachen wieder hinterhergetragen hat…..

Selina Abt für den Jugendchor

Unsere Chorprojekte:

Projekte 2023/24:

 

Kinderchor:

Adventsandacht „Licht“, 2.12.23 17.00 Uhr Esenhausen Kirche

Fasnets-Feier und Konzertle, 7.2.24 16.30Uhr Gemeindehaus Horgenzell

Familiengottesdienst, 28.4.24 Horgenzell Kirche

 

Aufbauchor:

Familiengottesdienst, 17.9.23 10.30 Uhr Wilhelmskirch

Kinderwallfahrtstag, 14.10.23 15.00 Uhr Kappel, anschließend Grillfest

Freude, Märchen-Musical von Kurt Gäble u. Paul Nagler,

Kooperationsprojekt mit dem Musikverein Horgenzell

Konzerte am 22. und 23.3. 2024

Ausflug ins Ravensburger Spieleland

Auftritt bei Wilhelmsdorf live, 14.7.2024

Einzelstimmbildung monatlich, bei Leila Trenkmann

Stimmbildungstag auf dem Höchsten, 4.4.2024 mit Jan Martin Chrost

 

Jugendchor:

Familiengottesdienst, 17.9.23 10.30 Uhr Wilhelmskirch

Jugendchorgottesdienst 5.11.23 10.30 Uhr Pfrungen

JugendchorHütte, 2.-5.4.24 inkl. Stimmbildungsworkshops mit Jan Martin Chrost

Freude, Märchen-Musical von Kurt Gäble u. Paul Nagler,

Kooperationsprojekt mit dem Musikverein Horgenzell

Konzerte am 22. und 23.3. 2024

Marienplatzsingen, Ravensburg, 22.6.2024

Auftritt bei Wilhelmsdorf live, 14.7.2024

Einzelstimmbildung monatlich, bei Leila Trenkmann

 

Junge Kantorei:

Advents- und Weihnachtsprogramm, Kooperation mit den SängerInnen der Scholae, Godis zur Advents- und Weihnachtszeit 2023

Konzert „Hallo – das sind wir“,  20.4. 2024

Stimmbildungs-Tage mit Jan Martin Chrost, 1.,2., 5.4.

Marienplatzsingen, Ravensburg, 22.6.2024

Auftritt bei Wilhelmsdorf live, 14.7.2024

 

 

Die Probentermine für den regelmäßigen Chorbetrieb findet ihr unter „Chöre“.

Vergangene Projekte:

2021:

Im Sommer 2021 fand unser erstes Projekt des Kinder- und Jugendchores der Seelsorgeeinheit Zocklerland statt und es hat uns allen riesigen Spaß gemacht!

 

Hier könnt ihr ein bißchen reinhören, was wir so gemacht haben.

Hörproben:





 

2021/22

Kinderchortage, Jugendchorhütte, viele Godis mit unterschiedlichen Programmen usw.

Frühjahr und Sommer 2022 Kooperation mit dem Gospelchor der SE Zocklerland,

Sing to God, Gospelmesse von Kai Lünnemann

 

2022/2023:

Wenn Engel streiten, Weihnachtsmusical von Ralf Grössler, Advent 22

Advents- und Weihnachtsprogramm, Kooperation mit den SängerInnen der Scholae, Godis zur Advents- und Weihnachtszeit 22

„Sing to God“ Gospelmesse von Kai Lünnemann, CD-Aufnahme März 23

Gospelgottesdienst, Bad Buchau, Mai 23

Großer Gospelgottesdienst, Evangelische Stadtkirche Ravensburg, Juni 23

Stimmbildungsworkshop mit Jan Martin Chrost  und Leila Trenkmann

Jugendchor-Hütte, Osterferien 2023

„Als die Oma das Internet kaputt machte…“ Aufbauchor, Juli 2023

Märchenspaziergang Kinderchor, Juli 2023

Eisessen, Pizzaessen, Spiele- und Basteltag

….. und vieles mehr

 

Kinderchor:
Kinder
ab 4 Jahren
bis inkl. 1. Klasse

 

Dienstags,

14.45 – 15.30 Uhr im Pfarrsaal Zußdorf

und

Mittwochs,
14.00 – 14.45 Uhr
14.45 – 15.30 Uhr
im Gemeindehaus Horgenzell

 

Keine Proben in den Schulferien

 

Aufbauchor:
Kinder
Klasse 2 – 5

 

Dienstags, 16.00 – 16.45 Uhr im Pfarrsaal Zußdorf

oder

Mittwochs,  16.00 – 16.45 Uhr
im Gemeindehaus Horgenzell

 

Mittwochs, 16.45 – 16.55 Uhr
Vorbereitung Jugendchor für Kinder der Klasse 5
im Gemeindehaus Horgenzell

 

Keine Proben in den Schulferien


 

Vorschau:

So, 14.7. 12.30 – 13.15 Uhr

Wilhelmsdorf Live

 

Einzel- und Zweierstimmbildung:

Zur Buchung

Jugendchor:
Kinder und Jugendliche
ab Klasse 6

 

Dienstags, 17.00 – 17.45 Uhr im Pfarrsaal Zußdorf

oder

Mittwochs, 17.00 – 17.45 Uhr
im Gemeindehaus Horgenzell

 

und

Mittwochs, 17.45 – 18.15 Uhr
Vorbereitung Junge Kantorei
im Gemeindehaus Horgenzell

 

Keine Proben in den Schulferien

 

Vorschau:

 

Sa, 22.6. 11.00 Uhr

Marienplatz-Singen

 

So, 14.7. 12.30 – 13.15 Uhr

Wilhelmsdorf Live

 

Einzel- und Zweierstimmbildung:

Zur Buchung

Junge Kantorei / Schola:
Jugendliche ab 16
und Erwachsene

 

Dienstags, 18.00 – 19.30Uhr im Pfarrsaal Zußdorf


 

Auftritte:

So, 23.6. 9 Uhr

Patrozinium Danketsweiler

 

So, 14.7. 13.15 – 14.00 Uhr

Wilhelmsdorf Live

TEAM

Regine Sturm, stammt aus Zußdorf, studierte an der Universität für Musik „Mozarteum“, Salzburg und am Sydney Conservatorium of Music Gesang und Gesangspädagogik. Nach zahlreichen Engagements als Solistin in deutschen und österreichischen Opernhäusern kehrte sie als Leiterin der Gospelprojekten in den Chorbereich der Seelsorgeeinheit zurück. Seit März 2021 ist sie als „Musikreferentin im Kirchlichen Dienst“ im Pastoralen Team der SE Zocklerland tätig.

Sie freut sich besonders mit ihrer Arbeit im Chorbereich wieder an die Chortradition der Region und ihre eigenen Wurzeln im Kinder- und Jugendchorbereich anknüpfen zu können.

Unterstützt wird sie von Caroline Batsching, Anja Ebert, Christine Gärtner, Silke Neff, Babs Grab, Barbara Pfaff, Florian Metzler, Moritz Metzler, Hans Sturm und Manfred Tieber in der Leitung der Chor- und Stimmproben. Sowie von Brigitte Moll, Matthias Schmitt und Hans Sturm am Klavier/Orgel (- alle drei sind seit vielen Jahren als Chorleiter und Organisten für die Seelsorgeeinheit Zocklerland tätig). Hinzu kommt je nach Projekt noch eine Band in unterschiedlichen Besetzungen für Proben und Gottesdienste.

 

Aufbau- und Kinderchöre Standort Horgenzell:

Chorleiter-Assistenten: Anton Ebert, Selina Abt

 

Aufbau- und Kinderchöre Standort Zußdorf:

Chorleiter-Assistent: Anton Ebert

 

Jugendchor Standort Horgenzell:

Chorsprecher: Lina Pietschik

Stellvertreter: Eric Pfeiffer

„Kassen“Wart: Mara Hobe

Prüfer: Emil Ebert

Notenwart: Lina Pietschik

Stellvertreter: Anton Ebert

Chorleiter-Assistenten: Selina Abt

 

Jugendchor Standort Zußdorf:

Chorsprecher: Marina Futterer, Malou König

„Kassen“Wart: Lorenz Haberkorn

Prüfer: David Kloker

Notenwart: Jana Wald

 

Junge Kantorei:

Chorleiter: Regine Sturm, Florian Metzler

Chorvorstand: Anja Ebert, Theresa Guggolz, Günter Jochum

Schriftführer: Julia Mieruch

„Kassen“Wart: Willi Hiesinger

Notenwart: Jakob Jehle, Mathias Wätzig, Klaus Frei

Öffentlichkeitsarbeit: Lauren Usenbenz, Tanja Roth

IMPRESSUM

Verantwortlich für diesen Internetauftritt gemäß § 5 TMG ist:

Pfarrer Magnus Weiger, Kirchweg 10 88263 Horgenzell Deutschland Tel.: 07504-971572 eMail: Weiger@kirche-zocklerland.de

Umsatzsteueridentifikations-Nr. gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 284 751 176

Die Kirchengemeinde St. Ursula ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch Pfarrer Magnus Weiger, Kirchweg 10 88263 Horgenzell Deutschland Tel.: 07504-971572 eMail: Weiger@kirche-zocklerland.de

Inhaltlich verantwortlich gemäß § 18 Absatz 2 MStV:

Pfarrer Magnus Weiger und Regine Sturm / Katholische Seelsorgeeinheit Zocklerland, Kirchweg 10, 88263 Horgenzell, Tel: 07504-971572, E-mail: mail@kiju-zocklerland.de

Für die Inhalte der auf dieser Homepage genannten Chöre zeichnet sich intern Regine Sturm verantwortlich, für Inhalte von Kirchengemeinden und Seelsorgeeinheiten Pfarrer Magnus Weiger.

Haftung für Inhalte:

Pfarrer Magnus Weiger ist als Inhaltsanbieter nach § 7 Abs. 1 Telemediengesetz für „eigene Informationen, die sie zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich“.

Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise („Links“) auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Durch den Querverweis hält die Katholische Pfarrgemeinde St. Ursula Horgenzell / Seelsorgeeinheit Zocklerland insofern „fremde Inhalte“ zur Nutzung bereit, die in dieser Weise gekennzeichnet sind:
Bei „Links“ handelt es sich stets um „lebende“ (dynamische) Verweisungen. Katholische Pfarrgemeinde St. Ursula Horgenzell / Seelsorgeeinheit Zocklerland hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links zwar den fremden Inhalt daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Sie überprüft aber die Inhalte, auf die sie in ihrem Angebot verweist, nicht ständig auf Veränderungen, die eine Verantwortlichkeit neu begründen könnten. Wenn sie feststellt oder von anderen darauf hingewiesen wird, dass ein konkretes Angebot, zu dem sie einen Link bereitgestellt hat, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, wird sie den Verweis auf dieses Angebot aufheben.

Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich die Katholische Pfarrgemeinde St. Ursula Horgenzell / Seelsorgeeinheit Zocklerland die hinter dem Verweis oder Link veröffentlichten Inhalte zu Eigen macht.

Urheberrecht:

Sämtliche auf https://kiju-zocklerland.de/ veröffentlichten Inhalte sind urheberrechtlich oder durch sonstige Rechte geschützt. Die Nutzungsrechte stehen der Katholische Pfarrgemeinde St. Ursula Horgenzell / Seelsorgeeinheit Zocklerland zu.

Jede vom deutschen Urheberrecht nicht zugelassene Nutzung der Inhalte insgesamt oder in Teilen bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors oder Urhebers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen.

Eine Zustimmung oder Genehmigung reicht nur so weit, wie der Katholische Pfarrgemeinde St. Ursula Horgenzell / Seelsorgeeinheit Zocklerland Rechte zustehen oder übertragen worden sind.

Anwendbares Recht:

Es gilt ausschließlich das maßgebliche Recht der Bundesrepublik Deutschland.

DATENSCHUTZ

Einführung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website und über Ihr Interesse an unseren Einrichtungen und Dienstleistungen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein ernstes Anliegen.

In der Diözese Rottenburg-Stuttgart gelten – wie in allen deutschen (Erz-) Diözesen – für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten die Bestimmungen des Gesetzes über den Kirchlichen Datenschutz sowie die sonstigen anzuwendenden kirchlichen und staatlichen Datenschutzvorschriften.

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Dies sind beispielsweise der Name, die Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, aber z.B. auch die IP-Adresse, über die Sie ggf. rein informatorisch unsere Website besuchen.

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten auf unserer Website informieren.


Verantwortliche Stelle

Verantwortlicher im Sinne von § 4 Nr. 9 KDG sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Katholische Seelsorgeeinheit Zocklerland

Pfarrer Magnus Weiger
Regine Sturm
Kirchweg 10
88263 Horgenzell
Telefon: 07504-971572
E-Mail-Adresse: mail@kiju-zocklerland.de


Datenschutzbeauftragter

Unsere diözesane Datenschutzstelle können Sie unter der nachfolgenden Adresse erreichen und kontaktieren:

Stabsstelle Datenschutz
Bischöfliches Ordinariat
Postfach 9
72101 Rottenburg am Neckar

Telefon: 07472 169 890
E-Mail: datenschutz(at)bo.drs.de
Internet: https://datenschutz.drs.de/


Datenerhebung und -verarbeitung bei rein informatorischem Besuch unserer Website

Sofern Sie unsere Website zu rein informatorischen Zwecken nutzen und uns auch anderweitig keine Informationen (beispielsweise per E-Mail oder Kontaktformular) übermitteln, erheben wir nur solche Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt.

Beim Aufruf unserer Website ist es technisch notwendig verschiedene Daten zu erheben, zu verarbeiten und zu nutzen, damit eine fehlerfreie Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und unserem Webserver möglich ist. Dabei werden automatisch folgende Daten erhoben und bis zu ihrer automatisierten Löschung in einer sogenannten Log-Datei protokolliert:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zu GMT
  • Inhalt der Webseite
  • Zugriffsstatus (HTTP-Status)
  • übertragene Datenmenge
  • Website, von der Sie auf unsere Website gelangt sind
  • Webbrowser
  • Betriebssystem
  • Sprache und Version des Browsers

Wir erheben diese Daten grundsätzlich nur in anonymisierter Form. Dies geschieht zum Zwecke der systeminternen technischen Verarbeitung (Verbindungsaufbau), der Systemsicherheit, der technischen Administration der System- und Netzinfrastruktur sowie zur Optimierung des Internetangebotes und zu statistischen Zwecken. Wir behalten es uns jedoch vor, die Log-Datei nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Nur bei rechtswidrigen Angriffen werden wir versuchen herauszufinden, welche Person hinter einer IP-Adresse steht. Ansonsten bleibt diese Information für uns verborgen und wir versuchen nicht, an die Daten des Inhabers einer IP-Adresse zu kommen.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt gemäß § 6 Abs. 1 Buchstabe f KDG: Sie gewährleistet die Funktionsfähigkeit und Sicherheit der Website und dient der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität sowie der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung unseres Internetauftritts. Die möglichst zuverlässige Darstellung und störungsfreie Erreichbarkeit unserer Website ist für die Wahrnehmung der mit der Website verfolgten, im kirchlichen Interesses liegenden Aufgaben erforderlich.


Externer Webhoster

Wir hosten die Inhalte unserer Website bei folgendem Anbieter:

STRATO AG
Otto-Ostrowski-Straße 7
10249 Berlin

Anbieter ist die STRATO AG, Otto-Ostrowski-Straße 7, 10249 Berlin. Wenn Sie unsere Website besuchen, erfasst STRATO folgende personenbezogene Daten:

  • IP Adressen in Logfiles

Beim Aufruf der Webseite durch Besucher werden die IP-Adressen dieser Besucher erfasst und in Logfiles gespeichert. Die IP-Adressen der Besucher der Webseiten speichert Strato zur Erkennung und Abwehr von Angriffen maximal sieben Tage.

Weitere Informationen zu den Logfiles erhalten Sie auch in diesem Artikel.

Abschluss eines Vertrages über die Auftragsverarbeitung

Wir haben einen Vertrag über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Auftrag mit dem oben genannten Anbieter geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich vorgeschriebenen Vertrag, der gewährleistet, dass der Webhoster die personenbezogenen Daten unserer Websitebesucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der Vorschriften des KDG und der DS-GVO verarbeitet.

Da die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseiten und die Speicherung der Daten in Logfiles für den Betrieb unserer Webseiten zwingend erforderlich ist, haben Sie hier keine Widerspruchsmöglichkeit. Diese Datenverarbeitung können Sie nur verhindern, indem Sie unsere Dienste nicht nutzen.


Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten

Dieser Internetauftritt ist Teil kirchlicher Verkündung. Rechtsgrundlage ist damit § 6 Abs. 1 Buchstabe f KDG, soweit die Verarbeitung personenbezogener Daten für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im kirchlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

Soweit wir für diese Verarbeitungsvorgänge eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, ist § 6 Abs. 1 Buchstabe b KDG Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.

Sofern die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags erforderlich ist, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen, dient § 6 Abs. 1 Buchstabe c KDG als Rechtsgrundlage.

Soweit eine Verarbeitung und Weitergabe personenbezogener Daten zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen erforderlich ist, denen wir unterliegen, bildet § 6 Abs. 1 Buchstabe d KDG die Rechtsgrundlage hierfür.


Ihre Rechte

Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen haben Sie, sofern nicht ein gesetzlicher Ausnahmefall gegeben ist, gegenüber dem Verantwortlichen die folgenden Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Widerruf der Einwilligung nach § 8 Abs. 6 KDG,
  • Recht auf Auskunft nach § 17 KDG,
  • Recht auf Berichtigung nach § 18 KDG,
  • Recht auf Löschung nach § 19 KDG,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach § 20 KDG,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit nach § 22 KDG,
  • Widerspruchsrecht nach § 23 KDG.


Beschwerderecht bei der Datenschutzaufsichtsbehörde

Daneben haben Sie gemäß § 48 KDG das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Vorschriften des KDG oder gegen andere Datenschutzvorschriften verstößt. Die zuständige kirchliche Datenschutzaufsichtsbehörde ist das

Katholisches Datenschutzzentrum Frankfurt a. M.
Roßmarkt 23
60311 Frankfurt am Main

Telefon: 069 58 99 755 -10
Telefax: 069 58 99 755 -11
E-Mail: info@kdsz-ffm.de

Internet: https://www.kath-datenschutzzentrum-ffm.de/


Widerrufs- und Widerspruchsrecht

Ihre erteilte Einwilligung können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen; dazu reicht eine formlose Mitteilung an die oben genannte E-Mail-Adresse des Verantwortlichen.

Um Ihr Recht zum Widerspruch gemäß § 23 KDG geltend zu machen, wenden Sie sich bitte ebenfalls unter den oben genannten Kontaktdaten an den Verantwortlichen.

In Falle eines Widerrufs oder Widerspruchs werden wir die Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten zu dem betreffenden Zweck unverzüglich unterlassen, soweit keine zwingenden gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.


Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten von Nutzerinnen und Nutzern unseres Internetauftritts werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt.

Eine Speicherung kann insbesondere dann erfolgen, wenn dies in kirchlichen, staatlichen oder unionsrechtlichen Rechtsnormen, denen wir unterliegen, vorgesehen ist. Aus ihnen ergibt sich dann auch die Aufbewahrungsfrist bzw. Speicherdauer, die wir einzuhalten haben.

Eine Löschung oder Sperrung der Daten erfolgt dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft.

Eine längere Speicherdauer kann sich aus Ihrer ausdrücklichen Einwilligung oder aufgrund vertraglicher Absprachen mit Ihnen ergeben.

Soweit wir für einzelne Funktionen unserer Website auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren.


Kontaktaufnahme per E-Mail-Anfrage

Wir verarbeiten Ihre über E-Mail-Anfragen mitgeteilten Kontaktdaten (wie z. B. Name, E-Mail-Adresse, Anschrift, Telefonnummer) zur Beantwortung Ihrer Kontaktanfragen und für die Verbreitung von Informationen rund um Tätigkeiten und Veranstaltungen unserer Einrichtungen und der Katholischen Kirche. Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist in der Regel Ihre Einwilligung (i. V. mit § 6 Abs. 1 Buchstabe b, § 8 KDG) und § 6 Abs. 1 Buchstabe f KDG.

Soweit Sie durch Ihre E-Mail auf den Abschluss eines Vertrages hinwirken wollen, stellt § 6 Abs. 1 Buchtstabe c KDG eine weitere Rechtsgrundlage dar.

Wenn Sie der Verwendung Ihrer Daten für Informationen und Mitteilungen widersprechen bzw. Ihre diesbezügliche Einwilligung widerrufen möchten, genügt jederzeit eine kurze Nachricht an die vorstehend und im Impressum genannten Kontaktdaten des Verantwortlichen.